Technolab GmbH  Riemker Str. 112   44625 Herne  

 

VRB-AGAR

(Kristallviolett-Neutralrot-Galle-Agar)
 

Selektivagar zum Nachweis und zur Keimzahlbestimmung coliformer Bakterien einschließlich
E.coli nach DAVIS (1951) in Wasser, Milch, Speiseeis, Fleisch und anderen Nahrungsmitteln.

 

Er entspricht den Empfehlungen der American Public Health Association (1992), des Internationalen Milchwirtschaftsverbandes FIL-IDF (1985), des Instituts für Lebensmitteltechnologie und Verpackung (1974) und der EURO-GLACE (KLOSE 1968 a und b). Der Nährboden entspricht ferner den Untersuchungsvorschriften nach §35 LMBG zur Untersuchung von Lebensmitteln.

 

Wirkungsweise:

Kristallviolett und Gallesalze hemmen das Wachstum vor allem der grampositiven Begleitflora. Der Abbau von Lactose zu Säure wird durch einen Farbumschlag des pH-Indikators Neutralrot nach Rot und durch eine Ausfällung von Gallesäure angezeigt.

 

Typische Zusammensetzung (g/Liter):

Pepton aus Fleisch 7,0; Hefeextrakt 3,0; Natriumchlorid 5,0; Lactose10,0; Neutralrot 0,03; Gallesalzmischung 1,5;

Kristallviolett 0,002; Agar-Agar 13,0.

 

Zubereitung:

39,5g in 1 Liter demin. Wasser im siedenden Wasserbad oder im strömenden Dampf unter regelmäßigem Umschwenken solange kochen, bis der Nährboden vollständig gelöst ist. Anschließend nicht länger als

2 Minuten weiterkochen.

 

NICHT AUTOKLAVIEREN! NICHT ÜBERHITZEN!

 

Der gebrauchsfertig zubereitete Nährboden ist klar und rot-braun.

 

Anwendung und Auswertung:

Der Nährboden wird meistens im Gussplattenverfahren beimpft.

Bebrütung: 24 ± 2 Stunden bei 30 ± 1°C (IDF-FIL) bzw. der jeweiligen Vorschrift entsprechend.

 

Kolonien

Mikroorganismen

Rot mit rötlichem Präzipitathof,

Ø 1-2 mm

Lactose-positive Enterobacteriaceae: Coliforme, E.coli

Rosa „Nadelstichkolonien“

Enterokokken, eventuell Klebsiella

Farblos

Lactose-negative Enterobacteriacea

 

Best.-Nr. 1406 VRB-Agar, 500 g

Best.-Nr. 1406.5

VRB-AGAR, 5 kg