Technolab GmbH  Riemker Str. 112   44625 Herne  

 

MOSSEL-BOUILLON

(Enterobacteriaceen-Anreicherungsbouillon nach MOSSEL)
 

Zur selektiven Anreicherung sämtlicher Enterobacteriaceen aus Lebensmitteln und sonstigem Untersuchungsmaterial nach MOSSEL et. al. (1963,1964).

 

Der Nährboden entspricht der Eiprodukte Verordnung (1975), der European Pharmacopeia II und dem Deutschen Arzneibuch.

 

Wirkungsweise:

Die unerwünschte Begleitflora wird durch Brillantgrün und Ochsengalle weitgehend gehemmt. Der Gehalt an Glucose begünstigt das Wachstum aller Enterobacteriaceen. Die starke Pufferung des Nährbodens verhindert ein Absinken des pH-Wertes und eine hierdurch bedingte Wachstumshemmung der Kultur.

 

Typische Zusammensetzung (g/Liter):

Peptone 10,0;D(+)-Glucose 5,0; Ochsengalle, getrocknet , getrocknet 20,0; Brillantgrün 0,015; di-Natriumhydrogenphosphat 8,0; Kaliumdihydrogenphosphat 2,0.

 

Zubereitung:

45g/Liter lösen, in Röhrchen abfüllen und schonend autoklavieren

( 5 Min. bei 121 °C).

pH 7,2 ± 0,2 bei 25°C.

 

Anwendung und Auswertung:

Beimpfen mit Probenmaterial.

Bebrütung: 18 bis 24 Stunden bei 37°C.

 

Von bewachsenen Nährmedien wird danach auf Auslesenährböden ausgestrichen.

 

Best.-Nr. 5394 Mossel-Bouillon, 500 g

Best.-Nr. 5394.5

Mossel-Bouillon, 5 kg