Technolab GmbH  Riemker Str. 112   44625 Herne  

Würze Agar

Nach RAPP (1974) ermöglichen Zusätze bestimmter Indikatorfarbstoffe zu Würze-Agar eine Unterscheidung zwischen Hefen- und Bakterienkolonien.

Wirkungshinweise:

Bei einem pH-Wert von 5,0 wird in geringem, bei pH 3,5 in größerem Umfang die bakterielle Begleitflora gehemmt.

Typische Zusammensetzung (g/Liter)

Malzextrakt 15,0; Universalpepton 0,75; Maltose 12,75; Dextrin
2,75; Glycerin 2,35; Kaliumdihydrogenphoshat 0,4; Ammoniumchlorid 1,0 ; Agar-Agar 20,0.

Zubereitung:

55g/Liter durch kurzes Erhitzen lösen, abfüllen, autoklavieren (15 Min. bei 121°C). Nicht überhitzen! Möglichst nicht wieder verflüssigen.
pH: 5,0±0,2 bei 25°C
Der gebrauchsfertig zubereitete Nährboden ist klar und bräunlich.
pH: 3,5: Bei ca.50°C etwa 12ml/Liter 10%ige Milchsäure oder
9ml/Liter 10%ige Weinsäure sterilfiltriert einmischen.

Nicht mehr erhitze
n!

Best.-Nr. 5448