Technolab GmbH  Riemker Str. 112   44625 Herne  

 

Bactident Oxidase

 

Wirkungsweise:

Die Cytochromoxidase ist ein in der Natur sehr weit verbreitetes Enzym der Eisenporphyrin –Gruppe. Es oxidiert das reduzierte Cytochrom c und geht dabei selbst in die reduzierte und inaktive Form über. Durch Übertragung der Elektronen auf molekularen Sauerstoff kehrt die reduzierte Cytochromoxidase wieder in die oxidierte und aktive Form zurück.

 

In Anwesenheit molekularen Sauerstoffs kann das Cytochromoxidase /Cytochrom-c-System einer ganzen Reihe von organischen Substanzen Elektronen entziehen, unter anderem dem so genannten Nadi-Reagenz (Naphthol+Dimethylparaphenylendiamin), welches dabei das Kondensationsmolekül Indophenolblau bildet.

 

Zusammensetzung:

N,N-Dimethyl-1,4- Phenylendiammomiumchlorid; Naphthol-1

 

Anwendung und Auswertung:

Getestet werden jeweils die auf einem Nährboden gewachsenen Einzelkolonien bzw. bei Reinkulturen eine Impföse voll. Anstatt mit Bakterienmasse kann die Reaktion auch mit einer dichten Bakteriensuspension durchgeführt werden. Mit der Impföse eine einzeln liegende, gut gewachsene Kolonie dem Nährboden entnehmen. Kolonie auf die Reaktionszone aufbringen und mit der Impföse verreiben. Nach ca. 20 bis 60 Sekunden mit einer beiliegenden Farbskala vergleichen.

 

Bei Cytochromoxidase-positiven Keimen färbt sich die Reaktinszone blau bis violett.

 

Best.-Nr. 13300

Bactident Oxidase, 50 Teststäbchen