Technolab GmbH  Riemker Str. 112   44625 Herne

Anaerocult

Zur Erzeugung eines anaeroben Milieus im Anaerobentopf
(Anaerocult A), für die anaerobe Bebrütung in Spezialbebrütungsbeuteln von Identifizierungsgalerien oder Mikrotiterplatten (Anaerocult IS), von einer einzelnen Petrischale (Anaerocult P) oder 1 bis 4 Petrischalen (Anaerocult A mini) oder zur Erzeugung eines O2-reduzierten und CO2- angereicherten Milieus im Anaerobentopf (Anaerocult C) bzw. in Spezialbebrütungsbeuteln von 1 bis 2 Petrischalen (Anaerocult C mini).

Wirkungsweise:

Die Anaerocult –Produkte beinhalten verschieden große Behältnisse, die mit einer Sauerstoff- bindenden und gleichzeitig Kohlendioxid – erzeugenden Reagenzmischung gefüllt sind. Wasserzugabe startet die Reaktion, die im wesentlichen in einer Oxidation von fein verteiltem Eisen besteht. Sie läuft ohne die Hilfe eines Katalysators ab.
Anaerocult A, P, A mini und IS erzeugen dabei ein anaerobes Milieu, das mittels Anaerotest nachweisbar ist. Mit Anaerocult C und Anaerocult C mini hingegen ist eine O2-reduzierte und CO2-angereicherte Gasathmosphäre herstellbar, die beispielsweise für die Züchtung vom Cambylobacter benötigt wird.

Zusammensetzung:

Kieselgur Eisenpulver Citronensäure Natriumcarbonat